Marienkrankenhaus Kassel
© 2015 Marienkrankenhaus Kassel
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Marburger Str. 85, 34127 Kassel
Tel.: 0561 8073 - 0, Fax: 0561 8073 - 4000
E-Mail: info@marienkrankenhaus-kassel.de

WEIHNACHTEN: FEST DER UMARMUNG

Auch in diesem Jahr lud das Seelsorge-Team des Marienkrankenhauses Kassel zur ökumenischen Adventsfeier ein.

Die Kerzen des Adventskranzes wurden entzündet, gemeinsam wurden Adventslieder gesungen und der bevorstehenden Geburt Jesu Christi gedacht.

„Am Ende der Suche und der Frage nach Gott steht keine Antwort, sondern eine Umarmung."

Mit diesen Worten von Fulbert Steffensky leitete der katholische Pfarrer Mario Kawollek seine Andacht ein. Die Adventsfeier bot einen Moment des Innehaltens im oft hektischen Klinikalltag. Zeit für eine Umarmung: Eine Umarmung derer, die krank oder in Not sind, die nicht mehr weiterwissen. Eine Umarmung aller Krankenhausmitarbeiter und eine Umarmung seiner selbst.

Fotos AdventsfeierEs war aber auch Zeit, all diejenigen zu würdigen, die im Marienkrankenhaus Kassel täglich dazu beitragen, dass kranken Menschen geholfen werden kann: Hierzu braucht es jeden, egal in welcher Position. Geehrt mit Urkunde und kleinen Geschenken wurden die Jubilare, die bereits 20, 25, 30 und sogar 35 Jahre im Marienkrankenhaus arbeiten. Und die gemeinsam mit allen anderen ihr Haus zu dem machen, was es ist: ein Krankenhaus, in dem Menschen nicht nur Heilung, sondern auch Geborgenheit finden. Ihnen dankte Geschäftsführer Michael Schmidt ganz besonders für ihren unermüdlichen Einsatz und wünschte allen Mitarbeitern gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Die ökumenische Adventsfeier wurde gemeinsam gestaltet von Sr. Seraphine, dem katholischen Pfarrer Mario Kawollek, dem evangelischen Pfarrer Dirk Stoll und der Pastoralassistentin Katharina Pieper. Abschließend war bei einem Tässchen Kaffee und Weihnachtsgebäck noch Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, bevor alle wieder ihre vielfältigen, wichtigen Aufgaben im Marienkrankenhaus aufnahmen.

Einen Tag später fand auch eine Adventsfeier im St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen statt, bei ebenfalls langjährige Mitarbeiter geehrt wurden.

Wir gratulieren und danken allen Jubilaren in beiden Häusern:

20 Jahre: Dr. Susanne Frömel, Jirko Gröger, Dr. Johannes Heimbucher, Michaela-Julia Herrmann, Martina Honomichl, Irina Koroljow, Petra Schmoll

25 Jahre: Kerstin Franz, Nina Heinrich, Sigrid Mayer, Matthias Mühlbauer, Ivonne Schmitt, Albert Hammermeister, Claudia Mewes, Marianne Müller, Gabriele Rudolph-Wehner

30 Jahre: Ulrike Koch, Andreas Schmidt, Marialita Schneider, Danuta Teclemariam,
Elke Tewes, Iris Welker sowie aus dem St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen: Christel Keim, Silke Schmidt und Elke Viering

35 Jahre: Armin Brethauer, Silke Hock, Stephan Weinrich


 


< zur Übersicht